Bergbau

Wasser für den Bergbaubetrieb kommt in der Regel aus dem Grundwasser oder anderen lokalen Gewässern. Minenstandorte befinden sich jedoch oft in geografischen Regionen mit begrenztem Zugang zu Wasser. Darüber hinaus ist das Wasser, das eine Bergbaustätte verlässt, mit Metallen, Sulfaten und anderen Substanzen verunreinigt, die die Umwelt verschmutzen und schädigen. SKion Water bietet verschiedene Lösungen zur Wasser- und Abwasseraufbereitung an, um die negativen Auswirkungen des Bergbausektors auf unsere Umwelt zu minimieren.

Trinkwasser- und Abwasseraufbereitung vor Ort

Bergbaubetriebe müssen die Trinkwasserversorgung der Bergleute sowie die Konformität, Modularität, Qualität und Flexibilität ihrer Kläranlagen sicherstellen. Wir bieten ein komplettes Portfolio an Lösungen für die konventionelle und fortschrittliche Aufbereitung.

SKion Water bietet ein komplettes Portfolio an konventionellen und fortschrittlichen Aufbereitungssystemen, die die Kriterien für die Trinkwasser- und Abwasseraufbereitung für Bergwerke erfüllen. Transportable Module enthalten die integrierten Aufbereitungstechnologien, wie Druckfilter, Ultrafiltration, Umkehrosmosesysteme oder Desinfektion. Sie lassen sich leicht skalieren, mobilisieren und demobilisieren, wenn sich die Anforderungen vor Ort ändern, bei Verlagerung oder Schließung einer Mine.

Unsere Technologien ermöglichen es den Minen, die lokalen Einleitungsbestimmungen zu erfüllen und ein Abwasser zu erzeugen, das bei Möglichkeit für den nicht trinkbaren Wasserbedarf oder zur Staubunterdrückung wiederverwendet werden kann. Darüber hinaus liefern wir mehrere Lösungen für die Entwässerung und das Schlammmanagement, wodurch die Kosten für die Entsorgung von Klärschlämmen aus den Sanitäranlagen reduziert werden. Unsere Systeme unterstützen Minenstandorte, die für 10 bis 6.000 Personen ausgelegt sind.

Prozesswasserlösungen (Meerwasser- & Brackwasserentsalzung)

Unsere Experten versorgen unsere Bergbaukunden mit Technologien und Lösungen, die Wasser aus Flüssen, Seen und Grundwasser effizient und verantwortungsvoll aufbereiten, um es in allen Phasen der Bergbauproduktion zu nutzen.

Wir bieten Fachwissen und firmeneigene Kapazitäten zur Aufbereitung von Prozesswasser für den Bergbau, was die Wiederverwendung von Wasser in mehreren Produktionsstufen ermöglicht und dadurch den gesamten Wasser-Fußabdruck einer Bergbaustätte reduziert. Unsere Prozesswasseraufbereitung ist in der Lage, Sulfat, Metalle, Säuregehalt, gelöste Salze und andere Feststoffe aus dem in der Produktion verwendeten Wasser zu entfernen.

Abwasserbehandlung (Entfernung von Feststoffen/Metallen)

Wir bieten Technologien an, mit denen niedrige Metallkonzentrationen in Bergbauabwässern erreicht werden können. Die im Prozess zurückgewonnenen Metalle werden als wertvolles Nebenprodukt genutzt.

Das Vorhandensein von Metallen wie Kupfer, Quecksilber, Chrom, Nickel, Zink, Blei und Cadmium im Wasser stellt aufgrund ihrer hohen Toxizität ein erhebliches Umweltproblem dar. Schwermetalle werden in einer unlöslichen Eisenmatrix eingefangen. Diese Abscheidung erfolgt, wenn die Schwermetalle gleichzeitig mit Eisen gefällt werden, das schnell aus der Lösung entfernt wird. Die Effektivität der klassischen Fällung wird durch die vorherige Bindung der Schwermetalle an das Eisenmolekül durch Okklusion und Adsorption erhöht, wodurch ein entropischer Effekt oder eine Konzentration entsteht, die die Metallentfernung verbessert und gleichzeitig den Eisenbedarf senkt.

Die Entfernung von Feststoffen erfolgt in der Regel in den frühen Phasen der Aufbereitung. Wir liefern die Technologie für die Feinsiebung, um kleinere Feststoffe wie organisches Material zu entfernen oder zurückzuhalten. Grobsiebe halten große Feststoffe, wie Steine, Abfallgegenstände und Sand, zurück. Diese Siebe verhindern Probleme in Anlagen oder bei der Wasseraufbereitung, indem sie verstopfte Rohre oder im schlimmsten Fall Schäden an der Ausrüstung verhindern. Die Fest-Flüssig-Trennung kann durch viele verschiedene Technologien erfolgen, wie z. B. Siebung, Koagulations-Flockulations- und Klärverfahren, Eindickung, Filtration, Membrantechnologien und andere, in denen unsere Portfoliounternehmen große Erfahrung haben.

Wasser-Recycling-Lösungen

Wir liefern Wasserrecycling-Technologie und Lösungen zur Wiederverwendung für Wasseraufbereitungsanlagen im Bergbau, um strenge Umweltvorschriften zu erfüllen, die Wassereffizienz zu erhöhen und Kosteneinsparungen zu maximieren.

Das meiste Wasser, das während des Bergbauprozesses verwendet wird, ist mit Schwebstoffen, Ölen und Schwermetallen verunreinigt. Wir liefern innovative Lösungen, damit Kunden sowohl Wasser als Prozesswasser in der Bergbauproduktion wiederverwenden als auch das restliche behandelte Wasser verantwortungsvoll in lokale Gewässer einleiten können.

Kontaktaufnahme

Finden Sie Ihren Ansprechpartner in Ihrer Region

Wählen Sie Ihr Thema

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen